In süßer Erinnerung bleiben – warum nicht mal etwas Süßes verschicken?

21 Jul

In süßer Erinnerung bleiben - warum nicht mal etwas Süßes verschicken?Brieffreundschaften sind etwas ganz besonderes und vor allem dann, wenn sie über Jahre, ja sogar Jahrzehnte hinweg, aufrecht erhalten bleiben. Der Austausch von Erfahrungen, Erlebnissen und Abenteuern kann über Jahre hinweg ein wichtiger Bestandteil des Lebens werden und sein. Umso schöner ist es dann, wenn man seinem Gegenüber mit einem noch so kleinen Geschenk eine riesige Freude bereiten kann. Besonders dann, wenn der Brieffreund tausende Kilometer entfernt wohnt und sich garantiert über ein kleines Überraschungspaket zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach so freut.

Kleines Paket, großer Inhalt

Die Größe des Pakets spielt natürlich keine Rolle, sondern grundsätzlich der eigentliche Inhalt. Eine kleine Aufmerksamkeit reicht manchmal hier schon aus, um dem Gegenüber eine riesige Freude zu bereiten. Lebt der Brieffreund beispielsweise in den Staaten, sind ein klassisch deutsche Produkte, wie ein kleiner Wackeldackel, eine Miniatur-Kuckucksuhr, oder auch ein winziger Gartenzwerg der Renner. Sie symbolisieren die deutsche Mentalität und Tradition in den Augen vieler Ausländer. In Amerika sind das mit die beliebtesten Mitbringsel und Andenken aus Deutschland. Sie lassen sich wunderbar in kleine Pakete verstauen und absenden. Man sollte allerdings bedenken, wie lange solch ein Paket unter Umständen unterwegs ist, deshalb ist es wichtig, so früh wie möglich das Paket auf die reise zu schicken.

Etwas Süßes kommt immer gut an

Süßigkeiten aus dem Ausland sind grundsätzlich immer etwas ganz Besonderes und kommen auch immer sehr gut beim Gegenüber an. Wer selbst mal im Ausland war, weiß, dass besonders die dortigen Standard-Süßigkeiten interessant sind. Eine ganz besondere Geschenkidee ist deshalb kreative Süßigkeiten, wie etwa hier zu finden, zu versenden. Das können ganz unterschiedliche sowie lustige Kreationen und Zusammensetzungen einzelner Komponenten sein. Beispielsweise eine elegante und zum Täuschen echte Dose Kaviar. Sie ist natürlich nicht mit Kaviar gefüllt, sondern mit kleinen Schokokugeln. So könnte man beispielsweise eine ganze Paketsendung so gestalten, dass sich im Paket selbst nur Pralinenschachteln, Cremédöschen, oder Zigarettenetuis schlich mit Schokolade gefülltem Inhalt sind.

Die besten Kekse aus Deutscher Herstellung

Wer gerne Gebäck zu Kaffee oder Tee genießt, sollte sich überlegen, ob eine schöne Dose, gefüllt mit den besten und köstlichsten Keksen aus Deutscher Herstellung, nicht genau das Richtige ist. Die Zusammenstellung des jeweiligen Gebäcks kann ganz unterschiedlich sein. Während der eine nur Kekse bevorzugt, die keinen Kakao beinhalten, möchte ein anderer Kekse, die nur mit Kakao bestückt sind. Kekse mit Cremefüllungen sollte man allerdings möglichst nicht ins Ausland senden. Sie können auf dem weiten Weg unter Umständen verderben.

Der Klassiker: Ein Ostpaket

Besonders in den letzten Jahren sind Ostpaket mit klassischen Produkten aus Ostzeiten der Renner. Noch heute werden etliche Produkte genau so hergestellt, wie zur Ostzeit, also vor dem Mauerfall. Besonders für ausländische Freunde sind Pakete mit diesen Köstlichkeiten ein ganz besonderes Highlight. Süßigkeiten aus der DDR zu verschicken sind nach wie vor immer wieder ein Volltreffer. Pakete mit Süßigkeiten, insbesondere wenn sie einen hohen Schokoladenanteil haben, können übrigens wunderbar gekühlt transportiert und auf die Reise geschickt werden, auch das ist jederzeit möglich und darauf sollte man auch besonders achten, schließlich sollen die Produkte auch noch nach einer langen Reise bedenkenlos verzehrt werden können.


Tags: ,