Kein Mitglied? Hier kostenlos anmelden!
Kostenlos anmelden.

Calendula hat anasworld13 als Freund markiert.
ahsokatano hat Limake402 als Freund markiert.
ahsokatano hat hermelin22 als Freund markiert.
ahsokatano hat Fox29 als Freund markiert.
ahsokatano hat Mordecai als Freund markiert.
ahsokatano hat Nicolas20 als Freund markiert.
ahsokatano hat anasworld13 als Freund markiert.
ahsokatano hat Agnes97 als Freund markiert.
ahsokatano hat annadrummerkid als Freund markiert.
ahsokatano hat Debbie als Freund markiert.
Thousandleaf hat Pawluscha ins Gästebuch geschrieben.
Philippnator hat DecemberGirl ins Gästebuch geschrieben.
JekyllandHyde hat ein neues Video.
Pawluscha hat Thousandleaf ins Gästebuch geschrieben.
Pawluscha hat Thousandleaf ins Gästebuch geschrieben.
Die Taten mancher Menschen beweisen,dass Ihnen Worte nichts wert sind.
Bist du interessiert an Natur (-spiritualität), Kräuterheilkunde, Ethnobotanik & Volksbrauchtum? Dann meld dich doch bei mir ^^
Schreib einen (Liebes)Brief - es ist eher unwahrscheinlich, dass man eine 10 Jahre alte WhatsApp Nachricht auf dem Dachboden findet

Dein kostenloses Profil bei brieffreunde.de


Solltest du noch kein Profil bei brieffreunde.de haben, kannst du dir hier eines anlegen um alle Möglichkeiten der großen Community zu nutzen.

Brieffreunde auf der ganzen Welt finden


Suche in aller Welt. brieffreunde.de hat viele Sprachen: deutsch, englisch, italienisch, polnisch und tschechisch.

Grüppchenbildung
für alle


Gründe Gruppen oder tritt anderen bei! Schau dir an, welche Gruppen schon auf brieffreunde.de online sind oder gründe selbst eine!

Das Top-Thema der Woche


Digitalisierung - geht es endlich weiter?

Digitalisierung ist eines der größten Wörter im 21. Jahrhundert. Die Welt wird von Tag zu Tag digitaler und vernetzter. Die Sichtweisen auf diese Entwicklung sind genauso divers, wie die Ausprägung der Digitalisierung in den Ländern des Planeten. Eine besondere Position hat dabei Deutschland. Während Deutschland wirtschaftlich und in Punkten wie der medizinischen Versorgung gerade in der EU das vorzeige Land ist, so hängt Deutschland in Sachen Digitalisierung doch vielen anderen Ländern hinterher.

Glasfaserausbau und fehlendes Handynetz

Wer sich mit dem Thema Digitalisierung weltweit beschäftigt, der wird schnell merken, dass Deutschland bei dieser nicht nur von Ländern wie China oder den USA abgehangen wurde, sondern auch von Ländern, von denen man dies überhaupt nicht erwarten würde. Nachbarländer wie Holland oder auch Länder wie Thailand haben Deutschland in Sachen Vernetzung und Technik schon lange hinter sich gelassen.

Aber woran merkt man so stark, dass Deutschland beim Thema Digitalisierung weit zurück liegt? Das erste Beispiel, welches vielen Menschen einfällt, ist wohl der Ausbau von Glasfaserleitungen und des Telefonnetzes. Selbst in deutschen Großstädten kann es vorkommen, dass man nicht über eine 10.000er Leitung hinaus kommt und das Handy nur E anzeigt. Während andere Länder schon längst das 5G-Netz eingeführt haben und weiter an ihrem Netz arbeiten, so muss es in Deutschland erst einmal geschafft werden, ein flächendeckendes Netz aufzubauen.

Vor allem die Menschen auf dem Land sind oftmals noch weit weg von einem ausgebauten Netz. So gibt es teils noch Dörfer, welche gar keinen Empfang haben und eine Internetleitung, welche schon für das Laden einer Webseite mehr als das doppelte an Zeit benötigen, als es "normal" wäre.

Auch die Kosten für mobiles Internet sind in Deutschland unfassbar hoch im Vergleich zu den Nachbarländern. Wo man in Italien z.B. 20 GB und eine Allnet-Flat für 10 Euro bekommen kann, so zahlt man in Deutschland teilweise für 2GB mit der Flat schon an die 8 Euro und sieht dies als günstig an.

Fehlende Technik und Kompetenz in der Bildung

Aber nicht nur im Ausbau des Netzes liegt das Problem für die Arbeitswelt und den Alltag der Deutschen. Vor allem in der Bildung fehlt es an Technik, Kompetenz und Bildungsinhalten. Viele deutsche Schulen sind froh, dass sie ein paar Computer neben dem allbewährten Overheadprojektor haben. Aktuelle Technik fehlt im Jahre 2020 ebenso wie das passende Personal, welches weiß, wie man mit der Technik umgehen sollte. Hier sind aber nicht nur geschulte Lehrer gemeint, sondern auch ITler, die jede Schule zur Verwaltung und Instandhaltung der Technik bräuchte.
Dazu müsste die Technik nicht nur von den Lehrern genutzt werden, sondern auch sinnvoll in den Unterricht eingebunden werden. So würden die Schüler im 21. Jahrhundert wahrscheinlich mehr abgeholt werden, gerade wenn man Elemente ihres Alltags als Unterrichtsinhalt thematisiert. Hier wäre auch das Potenzial für neue Unterrichtsfächer vorhanden. So könnte man den Kindern eine gewisse Medienkompetenz beibringen. Sie könnten nicht nur einen verantwortungsvollen Umgang mit der Technik, sondern auch mit den Medien lernen. Das Internet und die moderne Technik bieten immer und überall die Möglichkeit, sich zu informieren und vor allem Quellen zu checken sowie zu vergleichen, um sich so ein eigenes Bild zu machen. Diese Möglichkeiten müssen aber genutzt werden und hier könnten Schulen den Kindern wichtige Werte vermitteln.

Voting wird geladen...

Da zwischen dem Sendemasten und meinem Dorf in der Region Hannover einige Bäume stehen, kann ich oft mein Telefon weiter werfen, als ich damit erfolgreich telefonieren kann. Das Problem ist bei den Anbietern bekannt, interessiert aber keinen. Reduziert man für nicht erbrachte Leistungen die Gage wird man abgemahnt und, wenn man dabei bleibt, gekündigt. Leider brauche ich diesen Mist beruflich und ehrenamtlich, sonst würde ich das Spiel gar nicht erst mitmachen und ganz auf mobile Telefonie verzichten.
tom14    02.08.2020 - 22:13 h
0 Stimme(n)




 
Die neuesten Gruppen

Outlander die Serie Outlander die Serie
Die Geschichte von Jamie und Claire

Brettspiele - Aus der Mode? Brettspiele - Aus der Mode?
Immer wieder Neuauflagen etc. Doch spielt das noch jemand mit der Familie o...

Feedback & Support Feedback & Support
Wünsche, Anregungen oder sachliche Kritik? Probleme bei Funktionen oder ...

 
Ogmund vs. Grimbald - Das Duell