Kein Mitglied? Hier kostenlos anmelden!
Kostenlos anmelden.

Melissafranzii ist der Gruppe (Angehende) Schrifts... beigetreten.
Melissafranzii ist der Gruppe Sternzeichen "schüt... beigetreten.
Nico hat Nico ins Gästebuch geschrieben.
Nebelfrau hat Nico ins Gästebuch geschrieben.
Nebelfrau hat
Nico ein Geschenk gemacht.
Lycanthia ist der Gruppe Brieffreunde zwische... beigetreten.
Lycanthia ist der Gruppe Disney Fans beigetreten.
Mona1198 hat FloriBoy3 als Freund markiert.
Lycanthia ist der Gruppe Studio Ghibli beigetreten.
Lycanthia ist der Gruppe Sammeln beigetreten.
Lycanthia ist der Gruppe Skandinavien beigetreten.
Iceflower ist der Gruppe Buchclub/Lesezirkel beigetreten.
Michael60980 hat Schneerose als Freund markiert.
Michael60980 hat Biene16 als Freund markiert.
Melissafranzii hat Roxy57 als Freund markiert.
Aus den unerwarteten Fragen eines Kindes kann man häufig mehr lernen als aus den Gesprächen der Männer. (John Locke)
Corona Tipp ! viel Knoblauch ins Essen dann wird der 1,5 Meter Abstand eingehalten.
"Haben Sie eine Ahnung, warum jemand mitten in der Wüste Mais anbauen sollte?" – "Naja, das könnten ja riesige Popcorn-Maschinen sein." (Akte X)

Dein kostenloses Profil bei brieffreunde.de


Solltest du noch kein Profil bei brieffreunde.de haben, kannst du dir hier eines anlegen um alle Möglichkeiten der großen Community zu nutzen.

Brieffreunde auf der ganzen Welt finden


Suche in aller Welt. brieffreunde.de hat viele Sprachen: deutsch, englisch, italienisch, polnisch und tschechisch.

Grüppchenbildung
für alle


Gründe Gruppen oder tritt anderen bei! Schau dir an, welche Gruppen schon auf brieffreunde.de online sind oder gründe selbst eine!

Die Gedichte-Ecke


Herzlich Willkommen in der Gedichte-Ecke.

Hier findet Ihr Gedichte, Texte und Poesiesprüche aus den unterschiedlichsten Themengebieten - von Usern für User. So findet Ihr für jeden Anlass die richtigen Worte - sei es der Geburtstag der besten Freundin, die Hochzeit oder Verlobung eines guten Freundes oder eine Liebeserklärung an den Schwarm.

Es soll keine Sammlung von verstaubten Klassiker entstehen. Wir suchen vielmehr eure persönlichen, neuen und frischen Gedichte, Gedanken und Sprüche.

Zeigt Kreativität und unterstütze die Community mit Euren Einsendungen!



Die letzten 5 Gedichte


Goldene Regel
"Behandelt andere deshalb immer so, wie Ihr gern von ihnen behandelt werden möchtet." (Alt aber nicht verstaubt :) - ein immer gültiger Spruch aus der heiligen Schrift für das tägliche Miteinander)

Lucky Wolf
Du hast mich gefunden, mich zu dir gewunken. Du hast mich gerettet. Damit hätte ich nie gerechnet. Die Zeit vergeht wieder normal, das Leben ist keine Qual mehr. Ich bin wieder glücklich. Glücklich mit dir vereint, meiner Eule. Mein Bär, du und ich. Wir drei stehen gegen den Rest der Welt. Und wenn einer fällt, geben die anderen ihm Halt und Sicherheit und Stark sind sie vereint. Du hast mich gefunden, in der Dunkelheit und mir einen Weg, den Ausgang, gezeigt. Ich will dir danken jetzt hier. Darum danke ich dir, auch dafür.

Das Leben heut`
Sagt, was ist das Leben heut`, Menschen setzen Masken auf, nehmen nichts mehr in Kauf und keiner sagt dass er es bereut. Wie soll man stolz sein in der heutigen Welt, in der kaum noch eine Rolle spielt als Geld, Vertrauen und Ehrlichkeit sind geworden ein Spiel, jeder will es, doch geben tut keiner dafür viel. Sagt, was ist das Leben heut`, keinem kann man mehr vertrauen, es wird einem verwehrt in die Zukunft zu schauen, wird jemals einer sagen dass er es bereut? Weiß noch einer wirklich, was es heißt, zu lieben und alles zu geben, damit es nicht reißt? Wer ist heute noch bereit zu einem Kampf, der das Feuer hält und nicht nur zusieht dem Dampf. Sagt, was ist das Leben heut`, man geht seinen Weg in der Menge, wird erdrückt allein und gedrängt in die Enge, und am Ende wird keiner sagen dass er es bereut.

Eine Bitte
Kaum zu glaube Aber wahr Das Geschirr ist stapelbar

Ich
Ich nun hier an diesen Platze stehe. In der Ferne ich die Berge sehe. Der Himmel, bedeckt mit dunklen Wolken. Trostlos und bedrückend sieht es aus. Der Himmel weint denn er muss traurig sein. Mein Blick erhoben und denke mir Warum nur, warum bin ich gerade hier. Es ist die Zeit der Traurigkeit, wo es bald im Sommer schneit. Der Winter der geht weg und dreht sich nicht mehr um. Ich denke nach, will reden, bleibe stumm. Was wird kommen was wird sein Die Natur kann fröhlich, traurig, und gemein auch sein. Was der Mensch ihr nimmt, holt sie sich zurück, und das ganz bestimmt. (c) Franzl
[unknown]   02.09.2020




 
Die neuesten Gruppen

Hamstergruppe 2.0 Hamstergruppe 2.0
Über die Themen dieser Gruppe lässt sich leider nicht so viel festhalten,...

Briefreund Briefreund
Ich suche nach einem oder mehreren Menschen, die mir helfen können, ich le...

Feedback & Support Feedback & Support
Wünsche, Anregungen oder sachliche Kritik? Probleme bei Funktionen oder ...

 
Ogmund vs. Grimbald - Das Duell