Kein Mitglied? Hier kostenlos anmelden!
Kostenlos anmelden.

Thousandleaf hat Brighton62 ins Gästebuch geschrieben.
Thousandleaf hat Pawluscha ins Gästebuch geschrieben.
kumi85 hat Lyssa28 als Freund markiert.
Pawluscha hat Bibcat ins Gästebuch geschrieben.
Pawluscha hat Thousandleaf ins Gästebuch geschrieben.
Pawluscha hat kleinelady ins Gästebuch geschrieben.
Pawluscha hat Bellatrix ins Gästebuch geschrieben.
Hildchen78 hat
Seesand78 ein Geschenk gemacht.
Pawluscha hat Brighton62 ins Gästebuch geschrieben.
Pawluscha hat viaregiaerfurt ins Gästebuch geschrieben.
Texterin hat
Dominik11 ein Geschenk gemacht.
Fania hat
DarkForestMoth ein Geschenk gemacht.
Pawluscha hat Bellatrix ins Gästebuch geschrieben.
JuliMond hat
Sonja72 ein Geschenk gemacht.
JuliMond hat Kohlknopf ins Gästebuch geschrieben.
Liebe ist stets der Anfang des Wissens, so wie Feuer der Anfang des Lichtes ist. T. Carlyle
Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.
Liebe Brieffreunde von mir meine Antworten werden etwas dauern siehe bitte PN.

Dein kostenloses Profil bei brieffreunde.de


Solltest du noch kein Profil bei brieffreunde.de haben, kannst du dir hier eines anlegen um alle Möglichkeiten der großen Community zu nutzen.

Brieffreunde auf der ganzen Welt finden


Suche in aller Welt. brieffreunde.de hat viele Sprachen: deutsch, englisch, italienisch, polnisch und tschechisch.

Grüppchenbildung
für alle


Gründe Gruppen oder tritt anderen bei! Schau dir an, welche Gruppen schon auf brieffreunde.de online sind oder gründe selbst eine!

das glück ist so endlich, ein flüchtiges ding


Zuletzt hier: 20.07.2019Mitglied seit: 07.09.2011Geburtstag: 7.8.1985 (33)

Blog-Einträge von zwischenzeit
01.07.2019 - 14:43 h Schachromantik

ich sah heut ein pferd, in schwarz-weiss, auf der weide,
gespannt an ein werkzeug von schwerem gewicht,
getröpfel auf eisernem herd, wohl wir beide,
dies pferd aber wählte es nicht -

ich tat es, doch ehrlich, ich habs mir verziehen!
kaum käme mir heute erneut in den sinn,
nicht zu sein, wo die meinen blumen erblühen.
das glück ist so endlich, ein flüchtiges ding...

das pferd war vom scheitel bis unter den hufen
gar schmächtig und hager, der umstand wohl gross
und kurzerhand schaut es, als wollte es rufen:
so reiss von den ketten mich endlich los!

'auf D2! und da lass mich bei ihr dann verweilen!
die welt ohnehin schon - ist töricht genug!'
ging mir durchs gehölz, nach zwei weiteren zeilen,
gespannt an die kutsche, gespannt auf den zug.

Kommentare:

- Keine Kommentare zu diesem Eintrag -

 
Die neuesten Gruppen

Freizeitpark Fans Freizeitpark Fans
Für alle die gerne Freizeitparks besuchen!

Mütter und Väter ( Brieffreunde) austauschen Mütter und Väter ( Brieffreunde) austauschen
Hallo ihr lieben, diese Gruppe ist für Mütter und Väter die auch so gern...

Feedback & Support Feedback & Support
Wünsche, Anregungen oder sachliche Kritik? Probleme bei Funktionen oder ...

 
Ogmund vs. Grimbald - Das Duell