Kein Mitglied? Hier kostenlos anmelden!
Kostenlos anmelden.

für zwei Tage in den Schwarzwald.Hurra!
...schon ist das Festival wieder fast um. Schöne Zeit vergeht immer viel zu schnell!
Wenn ein Mensch mit dir über seine Probleme spricht, dann jammert er nicht, er vertraut dir.

Dein kostenloses Profil bei brieffreunde.de


Solltest du noch kein Profil bei brieffreunde.de haben, kannst du dir hier eines anlegen um alle Möglichkeiten der großen Community zu nutzen.

Brieffreunde auf der ganzen Welt finden


Suche in aller Welt. brieffreunde.de hat viele Sprachen: deutsch, englisch, italienisch, polnisch und tschechisch.

Grüppchenbildung
für alle


Gründe Gruppen oder tritt anderen bei! Schau dir an, welche Gruppen schon auf brieffreunde.de online sind oder gründe selbst eine!

Superhummel
Brieffreunde gesucht:
Zuletzt hier: 19.03.2019Mitglied seit: 28.04.2018Geburtstag: ---

Blog-Einträge von Superhummel
19.03.2019 - 20:11 h Marsianer
Die Handlung des Romans schreitet fort, ich bin fasziniert, wie erfindungsreich die Menschen sein könnten, um das Leben EINES Artgenossen zu retten. Mir stellt sich die Frage, ob die NASA (oder wer auch immer) wirklich solche Kraft- und Ressourceneinsätze investieren würde für ein Unternehmen zwischen den Sternen, das zu 95 % erfolglos sein könnte - während auf dem Heimatplaneten Millionen Menschen hungern, obdachlos sind oder sonstwie leiden. Naja, tun sie ja eigentlich schon. Ich weiß nicht, ob das richtig ist.
Natürlich bin ich mir bewusst, dass wir ohne die Neugier der Menschheit keine Satelliten für Wetter- und sonstige Meldungen hätten, dass wir kein Navi, Smartphone oder Flugzeuge nutzen könnten, dass es viele moderne Annehmlichkeiten und Luxus nicht geben würde. Aber kann man wirklich jede Überschreitung des natürlich gegebenen Horizonts rechtfertigen mit dem Motto "For the greater good?".
Und hey, auch wenn der Weltraum scheinbar unendlich groß ist, gibt uns das nicht das Recht, unseren Müll da hinauszublasen. Schließlich haben wir das von den Weltmeeren auch mal gedacht und siehe da - die Plastiktüten kommen jetzt zurückgeschwommen an die Strände :doh:

Wer hat den Film "Aufbruch zum Mond" gesehen. Das Buch liegt schon auf meinem Nachttisch bereit...

0

10.03.2019 - 10:07 h Der Marsianer
Ich lese gerade das Buch "Der Marsianer" von Andy Weir. Dazu gibt es ja auch einen Film. Theoretisch finde ich das Thema Raumfahrt, Weltraum, Sonnensystem etc. sehr spannend. Als Kind wollte ich Astronaut werden. Hat aber nicht so ganz geklappt :rolleyes:
Natürlich verstehe ich die ganzen technischen Daten nicht, und auch die physikalischen Berechnungen kann ich nicht gänzlich nachvollziehen. Aber ich verstehe das Prinzip, und durch die Beschäftigung mit der Materie sind mir viele Dinge klar geworden, die bei Star Wars und Star Trek zwar als ganz selbstverständlich gelten, in Wahrheit aber irre Mengen Energie benötigen oder überhaupt nicht möglich sind, weil die Physik ganz andere Regeln hat.
Und mir wird beim Lesen immer bewusster, was wir alles hier auf der Erde haben und als selbstverständlich hinnehmen (Atmosphäre mit genau richtigem Sauerstoffgehalt und Druck,Magnetfeld, Ozonschicht, Wasser etc.), die auf dem Mars mit unheimlich viel Aufwand künstlich hergestellt werden müssten.
Ich stehe dem Thema Raumfahrt aber auch kritisch gegenüber. Träumen ist die eine Sache, aber kann es für die Wissenschaft wirklich immer heißen: "Wir machen etwas, weil wir es können, ohne darüber nachzudenken,ob wir es auch tun sollten"?! Der Mensch hat den Mond betreten und wieder verlassen - und achtlos wohl eine Menge Müll zurückgelassen, wie es des Menschen Art ist. Ist das ok, um aller Forschung Willen?
Wer neugierig geworden ist und/oder mit mir über dieses Thema oder das Buch diskutieren möchte, ist ganz herzlich eingeladen!

1


 
Die neuesten Gruppen

Freilerner Freilerner
Für alle Freilerner und die, die es noch werden wollen. Homeschooler suche...

ChaosMuttis ChaosMuttis
Verrückt, Alltag, nicht immer alles supi...so ist das Leben als Mutti :D D...

Feedback & Support Feedback & Support
Wünsche, Anregungen oder sachliche Kritik? Probleme bei Funktionen oder ...

 
Ogmund vs. Grimbald - Das Duell