Kein Mitglied? Hier kostenlos anmelden!
Kostenlos anmelden.

alex19 hat Eela als Freund markiert.
alex19 hat Brieftaube99 als Freund markiert.
JuCi
hat ein
neues Foto.
RobdeRob
hat ein
neues Foto.
RobdeRob
hat ein
neues Foto.
RobdeRob
hat ein
neues Foto.
RobdeRob
hat ein
neues Foto.
nasche50
hat ein
neues Foto.
alex19 hat DieTraeumerin19 als Freund markiert.
Nikta hat Anin42 als Freund markiert.
Nikta hat Roxy57 als Freund markiert.
alex19 hat Stanislav als Freund markiert.
Humorvolle hat RobdeRob ins Gästebuch geschrieben.
Lucy0903 hat Loewe411 als Freund markiert.
stellacelina hat Entchen27 als Freund markiert.
Wäre auch langweilig, wenn alles klappen würde.
schönen Sonntag#
Leute mit Mut und Charakter sind den anderen Leuten immer sehr unheimlich.

Dein kostenloses Profil bei brieffreunde.de


Solltest du noch kein Profil bei brieffreunde.de haben, kannst du dir hier eines anlegen um alle Möglichkeiten der großen Community zu nutzen.

Brieffreunde auf der ganzen Welt finden


Suche in aller Welt. brieffreunde.de hat viele Sprachen: deutsch, englisch, italienisch, polnisch und tschechisch.

Grüppchenbildung
für alle


Gründe Gruppen oder tritt anderen bei! Schau dir an, welche Gruppen schon auf brieffreunde.de online sind oder gründe selbst eine!


OhTannenbaum
Brieffreunde gesucht:
Zuletzt hier: 12.03.2024Mitglied seit: 31.12.2010Geburtstag: 24.9.1989 (34)

Blog-Einträge von OhTannenbaum
01.10.2020 - 19:27 h Furchtlosigkeit.
Furchtloses Denken bedeutet, die Offenheit des Ausgangs in Kauf zu nehmen.
"Desespoir", die Abwesenheit von Hoffnung, so nennt man in vielen Sprachen die dunkelsten Zustände des Geistes.
Im Deutschen gibt es, den Begriff "Verzweiflung":
Nichts erscheint mehr sicher, alles wirkt beliebig, es gibt für den Geist an keiner Stelle mehr sicheren Tritt.
Furchtloses Denken bedeutet, um diese Gefahr zu wissen, das Denken aber deswegen noch nicht aufzugeben.

Zitat aus einem Artikel vom Onlineportal der Wochenzeitung "DieZeit"- Alard von Kittlitz

"Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer."

Antoine de Saint - Exupery

Kommentare:

Sehr treffend... schöne Zitate! Falls du doch nicht "nur" weibliche Brieffreunde suchst (so ganz klar war das nicht in Deinem Profil), schau doch mal bei mir vorbei, vielleicht hast Du ja Lust zu schreiben! :wink:


 
Die neuesten Gruppen

Die bittere Entscheidung oder die düstere Zukunft Die bittere Entscheidung oder die düstere Zuku...
Je weiter du in den dunklen Wald gehst, desto schwieriger ist es, wieder zu...

Gegenwartsliteratur Gegenwartsliteratur
Hallo, was "abgehoben" klingt, ist einfach mein Wunsch, sich über die Büc...

Feedback & Support Feedback & Support
Wünsche, Anregungen oder sachliche Kritik? Probleme bei Funktionen oder ...

 
Ogmund vs. Grimbald - Das Duell