Kein Mitglied? Hier kostenlos anmelden!
Kostenlos anmelden.

esgibtglueck hat WollZombie ins Gästebuch geschrieben.
Andymall hat s0nnenschein als Freund markiert.
20. - 25. März: Kurzfilm Festival. Bin die nächsten Tage eher inaktiv, da ich mich tägl. auf dem Festival befinde ^^
Auf hohlen Köpfen ist gut trommeln. Und je hohler ein Kopf, desto voller das Echo. Karlheinz Deschner
Muss ich denn Sterben um zu Leben?....

Dein kostenloses Profil bei brieffreunde.de


Solltest du noch kein Profil bei brieffreunde.de haben, kannst du dir hier eines anlegen um alle Möglichkeiten der großen Community zu nutzen.

Brieffreunde auf der ganzen Welt finden


Suche in aller Welt. brieffreunde.de hat viele Sprachen: deutsch, englisch, italienisch, polnisch und tschechisch.

Grüppchenbildung
für alle


Gründe Gruppen oder tritt anderen bei! Schau dir an, welche Gruppen schon auf brieffreunde.de online sind oder gründe selbst eine!


Zuletzt hier: 20.03.2019Mitglied seit: 12.02.2011Geburtstag: 17.7.1953 (65)

DaggiBerlin ist weiblich, 65 Jahre alt und wohnt in Deutschland. Ihr Sternzeichen ist Krebs. DaggiBerlin spricht deutsch und sucht derzeit keine Brieffreunde mehr.

Interessen
Sport
Schwimmen 
Musik
Hard & Heavy  HipHop  Latin  Oldies  Pop  R & B  Rap  Rock  Soul 
Reisen
Afrika  Asien  Safaris 
Kultur
Bücher  Kino 
Aktivitäten
Computerspiele  Ernährung  Fotografie  Haustiere  Kochen  Natur erleben  Naturschutz 
Ausgehen
Café  Freunde treffen  Restaurants 
Meine Haustiere
Katze  Vogel 


Likes
Bin viel unterwegs, es darf aber auch mal ein "Faulenzer Tag "dabei sein. Im Sommer bin ich gerne draussen, Eis essen, Kaffeetrinken.
Nette humorvolle aber auch ernste Gespräche mit netten Freunden oder mit Leuten die mich ansprechen.
Griechenland ist mein Favorit was Reisen angeht.
Habe mir dieses Jahr ein lebendes Andenken aus Rhodos mitgebracht,mein einäugiges Kätzchen mit Namen "Floh"
Sonne,Strand und Meer, Motorräder (obwohl ich keinen Führerschein habe :-) Tattoos (habe einige)
Raubkatzen,Tiere,und vieles mehr

Dislikes
Faule, ungepflegte Menschen. Unfreundlichkeit, Unehrlichkeit, vor allen Dingen die heutige Oberflächlichkeit bei den meisten Menschen. Menschen die nach einigen Briefen oder Nachrichten sich einfach nicht mehr melden. Man kann doch wohl mal eine kurze Info schreiben das es wohl nicht passt,oder??? Komm mir manchmal vor wie im Kindergarten,anstatt unter Erwachsenen Leuten.

Meine Ziele
Bin nun nach 48 Arbeitsjahren im wohlverdienten Ruhestand, und hoffe diesen lange,vor allen Dingen gesund, geniessn zu können!!!!

Über mich
Bin ein lustiger,humorvoller Mensch. Lache gerne, versuche in allen Dingen das Positive zu finden. was leider nicht immer gelingt in der heutigen Zeit. Ansonsten kann ich mich selber nicht so gut beschreiben, man sollte mich eventuell persönlich kennen lernen,oder mich anschreiben wenn möglich???Allerdings bin ich schonungslos ehrlich womit viele Menschen nicht klar kommen. Kann auch selber Kritik wegstecken.

Hobbies
Lesen (Psychokrimis und Historische Liebesromane), Brieffreunden und Mailfreunden schreiben, Reisen, Ausgrabungen usw. fotografieren und besichtigen, als Sozia mit meinem Mann Motorrad fahren, kochen, backen, Freunde treffen, Esoterik, Pc Spiele spielen,
Musik hören....

Homepage
---

Sprachen
deutsch  

Sternzeichen
Krebs

Beruf
---

Ich suche
Brieffreunde (w) zwischen 45 & 65

Kontaktart
Mailfreundschaft | egal

Profil verlinken
HTML:

BBCode (z. B. für Foren)

Punktehistorie (die letzten 10 Aktionen)
20.03.19
Login
1 Punkt
18.03.19
Login
1 Punkt
15.03.19
Login
1 Punkt
13.03.19
Login
1 Punkt
11.03.19
Login
1 Punkt
09.03.19
Login
1 Punkt
08.03.19
Login
1 Punkt
07.03.19
Login
1 Punkt
06.03.19
Login
1 Punkt
03.03.19
Login
1 Punkt


 
Die neuesten Gruppen

Freilerner Freilerner
Für alle Freilerner und die, die es noch werden wollen. Homeschooler suche...

ChaosMuttis ChaosMuttis
Verrückt, Alltag, nicht immer alles supi...so ist das Leben als Mutti :D D...

Feedback & Support Feedback & Support
Wünsche, Anregungen oder sachliche Kritik? Probleme bei Funktionen oder ...

 
Ogmund vs. Grimbald - Das Duell